Die Vorteile von höhenverstellbaren Schreibtischen

Noch immer arbeiten viel zu viele Menschen an statischen Schreibtischen, die eine standardisierte Höhe haben, aber gar nicht zur Körpergröße passen. Dabei sind höhenverstellbare Schreibtische längst erhältlich.

Oft wissen Menschen mit Rückenproblemen gar nichts von der Option an einem höhenverstellbaren Schreibtisch arbeiten zu können. Entweder ist ihr Büro bereits fest eingerichtet oder sie haben ihre Einrichtung vor längerer Zeit gekauft, als noch kaum jemand solche Schreibtische kannte und nutzte. Nur im Kunstunterricht hatte man schon als Kind den Komfort, seinen Arbeitstisch individuell verstellen zu können.

Diesen Komfort, der ja gar nicht teuer ist, sollte sich heute jeder gönnen, der viele Stunden am Schreibtisch verbringt. Denn nicht immer ist es die Lösung den Bürostuhl individuell in der Höhe anzupassen. Oft findet man nur dann die exakte ergonomische Position zum Arbeiten, wenn man mehrere Komponenten berücksichtig. Dazu gehört aber auch eine ergonomische Tastatur und Maus!

Spart hier bitte nicht an der falschen Stelle! Denkt daran: Ihr verbringt sehr viel Zeit mit eurer Arbeit und ihr merkt von den schädigenden Wirkungen falscher Büroeinrichtung erst einmal lange nichts. Dann machen sich vielleicht diffuse Beschwerden bemerkbar, bis es irgendwann eindeutig wird. Was die Tastaturen angeht, so sind Schmerzen in den Armsehnen ein sicheres Zeichen dafür, dass ihr dringend eine Handballenauflage und vor allem eine ergonomisch geformte Tastatur benötigt. Diese kosten nicht die Welt und ihr könnt verschiedene ausprobieren, bis ihr eine habt, mit der ihr perfekt zurecht kommt.

Ein weiterer Vorteil für eine ergonomische Einrichtung eures Arbeitsplatzes ist: Ihr könnt viel länger und schneller tippen! Ja, denn die Finger fliegen locker über die Tasten, es gibt keine Blockaden mehr. Alles ist locker, die Handballen, die Hände, die Arme, die Gelenke, die Schultern. Auf diesen Komfort beim Arbeiten bitte nicht verzichten!

Großraumbüro mit standardisierter Einrichtung

Standardisiert eingerichtete Arbeitsplätze sind selten ergonomisch und berücksichtigen nicht die unterschiedliche Körpergröße der MitarbeiterInnen.

Höhenverstellbarer Schreibtisch – kein Luxus, sondern eine gute Investition für die Gesundheit

Ein höhenverstellbarer schreibtisch elektrisch ist dann im Grunde noch das i-Tüpfelchen, wenn ihr schon einen guten Bürostuhl habt und ergonomische Tastatur, Handballenauflage und Maus. Natürlich solltet ihr, wenn ihr euch neu einrichtet, gleich daran denken einen solchen Schreibtisch zu kaufen, ihr werdet nicht mehr ohne in sein wollen.

Viele schätzen heutzutage die Möglichkeiten einen höhenverstellbaren Schreibtisch zum Arbeiten im Stehen zu nutzen, denn das ist eine angenehme Abwechslung zum stundenlangen Sitzen. Es macht wacher und agiler und man kann sich die Beine vertreten. Es regt den Kreislauf und die Durchblutung der Beine an. Natürlich kann und sollte man dann auch nicht zu lange im Stehen arbeiten, aber das ist kein Problem – einfach wieder runterfahren den Tisch und sich setzen.

Doch nicht nur zum Arbeiten im Stehen sind die Schreibtische gut, sondern natürlich es auch praktisch, dass man im Sitzen den Schreibtisch immer so einstellen kann, wie es angenehm ist, denn wir haben nicht alle Norm-Körpermaße. Eine standardisierte Schreibtischhöhe gaukelt uns vor, wir wären alle gleich gebaut. Aber wir haben unterschiedlich lange Beine, lange Oberkörper und Arme.
All diese Komponenten beeinflussen, wie wir am Schreibtisch sitzen und ob dies locker möglich ist oder nicht. Auch spielt die Beinlänge eine Rolle, wenn es darum geht, die Füße locker abzustellen oder mal auszustrecken. Besonders große Personen und besonders kleine sind da eindeutig im Nachteil und brauchen einfach einen höhenverstellbaren Schreibtisch.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.